News: Wir haben in einer neuen Finanzierungsrunde €254 Millionen Euro eingesammelt und haben damit einiges vor - mehr dazu lesen Sie hier.

Lohn- und Personalwissen

Der Jahreswechsel in der Lohnabrechnung

Alle Jahreswechsel wieder ...ändern sich die Gesetze, die sich auf die Lohnabrechnung auswirken. Wie sich die Lohnabrechnung ändert und welche Dinge erledigt werden müssen, listen wir in diesem Beitrag auf.

Wie Sie Ihre Lohnabrechnung abwickeln beeinflusst Ihre Effizienz

Welche Option Sie wählen hat einen starken Einfluss darauf wie die vorbereitende, also der zeitaufwendigste Teil,  Lohnabrechnung abläuft. Lassen Sie uns gemeinsam sehen, welche Option für Ihre Lohnabrechnung und Personalaufgaben Ihnen den effizientesten Prozess bietet und warum.

Jahreswechsel 2021/2022: Das ändert sich in der Lohnabrechnung

Am 01. Januar 2022 tritt eine ganze Reihe von neuen Regelungen in Kraft, die sich auf die Lohnabrechnung auswirken. Hier haben wir die wichtigsten Änderungen ab dem neuen Jahr für Sie zusammengestellt. Unsere zusätzliche Checkliste für Arbeitgeber hilft Ihnen, nichts zu übersehen.

Lohnabrechnung auslagern oder selber machen mit Lohnsoftware?

Jedes Unternehmen, das Mitarbeiter:innen beschäftigt, ist gesetzlich dazu verpflichtet, für diese entsprechend Entgeltabrechnungen zu erstellen. Wir haben die verschiedenen Optionen mit ihren Vor-und Nachteilen für Arbeitgeber:innen dafür zusammengefasst.

Warum ist die vorbereitende Lohnbuchhaltung so wichtig?

Viele Unternehmen wissen nicht, dass sie trotz Auslagern an Steuerberater:in oder Lohnbüro den zeitintensivsten Teil, nämlich die vorbereitende Lohnabrechnung immer selbst machen müssen.

Was sind Lohnabrechnungsprogramme?

Die Lohnabrechnung ist am Monatsende nicht wegzudecken. Dabei gibt es mittlerweile aber clevere Alternativen zu Steuerberater:in & Co. Oftmals passen diese Programme sogar besser zu den eigenen unternehmensinternen Wünschen an die Lohnabrechnung.

Warum sich das Lohnabrechnen ändern muss

Während wir sowohl im privaten, als auch auf der Arbeit digitale Tools nutzen, um unseren Alltag zu erleichtern, scheinen wir im Hinblick auf die Lohnabrechnung noch nicht im digitalen Möglichkeitsraum angekommen zu sein. Doch gerade für kleine Unternehmen birgt das Selbermachen der Lohnabrechnung mit einer Lohnsoftware enormes Potenzial.

Lohnabrechnung für GründerInnen und UnternehmerInnen

Ein Unternehmen zu gründen ist an sich schon ein aufregender Schritt, der wohl geplant sein will. Eine gute Idee, Unternehmergeist und gegebenenfalls Startkapital sind dabei essenziell. Doch was sind die Grundvoraussetzungen und was muss beachtet werden, wenn die ersten tatkräftigen Hände gefunden sind und man sie offiziell als MitarbeiterInnen anstellen möchte? Was ist dann für die (erste) Lohnabrechnung wichtig? Im folgenden Artikeln beantworten wir Ihnen diese Fragen in einem umfassenden Guide “Lohnabrechnung für GründerInnen und UnternehmerInnen”. 

Masterclass: Lohnabrechnung für Gründer

Viele Gründer stehen vor ähnlichen Herausforderungen bei der Einstellung der ersten Mitarbeiter. In einer Masterclass erklären wir, was es zu beachten gilt.

Kurzarbeitergeld und Abwesenheiten: Was Arbeitgeber wissen müssen

Was passiert mit dem Entgelt bei bestehender Kurzarbeit, wenn Mitarbeiter krank sind oder Urlaub haben? Wir erklären die Auswirkungen von Urlaub, Feiertagen, Krankheit oder Teilmonaten auf das Kurzarbeitergeld.

Kurzarbeitergeld inklusive Sonderfälle berechnen

Kurzarbeitergeld begleitet uns noch eine Weile. Wir erklären, wie Sie das Kurzarbeitergeld berechnen und was Sie hinsichtlich Zuschüssen und Provision in Kombination mit Kurzarbeitergeld beachten müssen.

Fragen und Antworten zur Lohnabrechnung

Wir beantworten die 20 wichtigsten Fragen rund um Lohn- und Gehaltsabrechnung. Aufbau, Erstellung und die Abrechnung an sich gelingt ab sofort einfacher denn je.

Ich möchte Neuigkeiten zu HR, Lohnabrechnung und Digitalisierung erhalten.